Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz

Strom & More verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre persönlichen Daten werden daher nur nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG), des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) sowie anderer hierzu ergänzend bestehender datenschutzrechtlichen Vorschriften erhoben oder verwendet.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die

Strom & More GmbH & Co.KG, Waldhofer Straße 102, 69123 Heidelberg.

Mit nachfolgender Erklärung geben wir Ihnen einen Überblick darüber,

- welche Art von Daten erhoben werden,

- in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden,

- welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und

- auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns bei der Nutzung unserer Interseite oder ihm Rahmen der Vertragsvermittlung gegebenen Informationen erhalten können.


Was sind personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihr Stromverbrauch, Ihre Bankdaten sowie Ihre IP-Adresse usw. Zu den personenbezogenen Daten können auch personenbezogene Daten der natürlichen Personen gehören, die für eine (juristische Person) handeln oder tätig sind. Wir arbeiten nach dem Prinzip der Datensparsamkeit (nur das jeweils notwendige). 

Werden die Daten Ihres Besuchs auf unserer Homepage gespeichert?

Bei der Nutzung unserer Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken, der Verhinderung von Missbrauch unseres Informationsangebots und der ständigen Verbesserung des von uns angebotenen Service dient: Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers, des Betriebssystems und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse. Wir behalten uns vor, aus den eingehenden Daten anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Dabei wird sichergestellt, dass diese Daten von Ihren persönlichen Daten so getrennt werden, dass eine Rückverfolgung nicht möglich ist. Der Erstellung solcher Nutzungsprofile unter anonymen Einbezug Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage unserer Tarifvermittlungen, oder im Rahmen einer Registrierung.


Welche weiteren personenbezogenen Daten benötigen wir zur Bearbeitung einer Anfrage durch Sie bzw. für Sie?

Im Rahmen der Inanspruchnahme der von uns vermittelten Vertragsleistungen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Dabei werden alle Daten abgefragt, die wir zur Ausführung und Abwicklung des gewünschten Vertragsverhältnisses benötigen. Hierzu gehört: Ihr vollständiger Name oder auch ergänzend Ihre vollständige Firmenbezeichnung nebst der Person des oder der Vertretungsberechtigten, Handelnden und/oder Ansprechpartner, Ihre E-Mail Adresse, Ihre Anschrift (Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferanschrift) und ggf. Ihre Telefonnummer (z.B. falls die kurzfristige Abstimmung eines Liefertermins erforderlich ist), sowie die weiteren im Rahmen der durch Sie als Kunde nachgefragten von uns vermittelten Leistungen erforderlichen Daten (wie Bedarf, Laufzeit, Liefermenge usw.). Die Speicherung dieser Daten erfolgt nur, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen. Ob und welche Daten Sie uns dabei zur Verfügung stellen, obliegt daher Ihnen. Unberührt bleibt der Umstand, dass wir unsere Leistungen nur aufgrund und anhand derjenigen Daten erbringen können, die Sie uns tatsächlich zur Verfügung stellen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihrer Bestellung beim jeweiligen Anbieter, zur Prüfung der Bonität sowie zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten. Zu diesen Zwecken dürfen wir diese Daten auch an von uns beauftragte Dritte, die zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet sind, weitergeben.

Newsletter

Wir bieten einen Newsletter an. Diesen können Sie beziehen, wenn Sie sich hierfür eintragen lassen. In diesem Fall müssen wir Ihre E-Mail Adresse erheben und speichern. Wir nutzen sie ausschließlich zum Versand von Newsletter-E-Mails, mit denen Sie über aktuelle Themen rund um den Bezug von Strom und andere von uns vermittelte Produkte und Dienstleistungen informiert werden. Sie können sich jederzeit aus dem Verteiler streichen lassen, indem Sie auf das Feld „Newsletter abbestellen“ in unserem Internet-Angebot klicken. Ihre Daten werden in diesem Fall gelöscht. (Bitte beachten Sie: Haben Sie die gleiche E-Mail-Adresse auch für die Vermittlung von Leistungen durch uns mitgeteilt, bleibt die Adresse bestehen. Dann werden lediglich die Daten für den Bezug des Newsletters künftig gelöscht.)

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsanbahnung, Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts durch Ihren von uns vermittelten Vertragspartner oder für unsere Kommunikation mit dem Vertriebspartner über Ihre Anfrage oder Ihr Vertragsverhältnis erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Die Einwilligung erteilen Sie, indem Sie uns die Daten zur Verfügung stellen oder eine Leistungsvermittlung anfragen. Zur Bearbeitung Ihrer Tarifanfrage ist es erforderlich, Ihren Wohnort, den Ort Ihrer Betriebstätte, Haushalts- oder Betriebsgröße und Energiebedarf, Bedarfszeiten, sowie eventuell weitere Informationen zur Ermittlung eines Tarifs an potentielle Lieferanten weiterzugeben. Um ein Vertragsverhältnis zu begründen ist die Weitergabe weiterer personenbezogener Daten erforderlich (z.B. Bankverbindung etc.). Weitergegeben werden nur diejenigen Informationen, die zur Vertragsbegründung mit dem jeweiligen Anbieter letztlich notwendig sind. Eine anderweitige Nutzung der Informationen außer für unsere oder dessen hier mitgeteilten Zwecke ist nicht erlaubt. Ihr Vertragspartner und wir sind berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben. Sofern der Tarifanbieter im Zusammenhang mit einer Bestellung in Vorleistung gehen soll, (etwa beim Kauf auf Rechnung), können wir oder dieser, die Identität und Bonität des Kunden durch einen weiteren Drittdienstleister prüfen lassen. Ferner schließen wir nicht aus, dass wir anonymisierte Nutzungsdaten zu Zwecken der Marktforschung übermitteln. Dabei ist eine Identifikation von Nutzern ausgeschlossen.


Wann sind wir verpflichtet, Ihre Daten Dritten weiterzugeben?

Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stellen im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist. Datenschutz und Sicherheit Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Soweit wir Drittanbieter einsetzen, sind diese ebenfalls nach den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verpflichtet. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Mitarbeiter, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie. Sensible Informationen, wie zum Beispiel Kreditkartennummern oder Kontoinformationen, werden zum weiteren Schutz verschlüsselt. Hinweise zu Cookies, Web-Analyse-Tools und Social Media Plug-Ins „Cookies“ sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC spezifische, auf Sie bezogene Informationen zu speichern, während Sie unsere Internetseiten besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Webseite zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst sicher, komfortabel und effizient zu gestalten. Wir verwenden einerseits sogenannte „Session-Cookies“, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zum anderen benutzen wir „permanente Cookies“, um Informationen über Computer festzuhalten, die wiederholt auf unsere Internetseiten zugreifen. Hierdurch können wir Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten, sowie Sie „wiedererkennen“ und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte präsentieren. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Die Gültigkeitsdauer eines permanenten Cookies beträgt 60 Tage; nach Ablauf dieser 60 Tage wird der Cookie automatisch gelöscht. Name, IP-Adresse oder sonstige Angaben über Ihre wirkliche Identität werden nicht gespeichert, und wir erstellen auch keine Einzelprofile über Ihr Nutzungsverhalten. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies (z. B. unter Extras/Internetoptionen) deaktivieren, auf bestimmte Internetseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass Sie durch Ihre Software benachrichtigt werden, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen. Die konkreten Möglichkeiten ergeben sich aus dem von Ihnen eingesetzten Browser oder ggf. ergänzender Software.

Bitte beachten Sie aber bei Sperrung von Cookies, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung unserer Internetseite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.


Wenn sich etwas ändert

Wir sind ständig bemüht unsere Internetseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und auch neue Angebote einzuführen. Daher unterliegt unser Internetangebot dem ständigen Wandel. Hierdurch kann sich auch der Inhalt dieser Datenschutzerklärung z.B. durch im Rahmen der Verbesserung unseres Angebotes für Sie eingeführte neue Technologien ändern. In diesem Zuge wird auch diese Seite angepasst.

Ihr Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die, bezüglich Ihrer Person, gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns unter nachfolgender E-Mail-Adresse (datenschutz@stromandmore.de), oder unter der oben angegebenen Adresse wenden.